Die IsarFunk 450 540 Taxizentrale ermöglicht bargeldlose Bezahlung via Smartphone-App in ihren Taxis.

München, 15. April 2016 – IsarFunk führt eine bargeldlose Bezahlfunktion für ihre App taxi.eu ein. Taxifahrten in allen 450 Taxis der Münchner IsarFunk-Flotte können ab sofort direkt aus der App taxi.eu heraus bezahlt werden. Um an die Vorzüge des „Mobile Payment“ zu gelangen, muss sich der Nutzer nach dem Download der App taxi.eu anmelden und einmalig seine Kreditkarten-Daten oder den PayPal-Account in der App hinterlegen.

„Geschäftsreisende, aber auch Smartphone-Nutzer der jüngeren Generation haben beim Bezahlen im Taxi ganz andere Vorstellungen als Fahrgäste vor wenigen Jahren“, erklärt Christian Hess, Geschäftsführer der IsarFunk 450 540 Taxizentrale GmbH & Co. KG. „Eine Befragung des TV-Spotvermarkters IP vom März zeigt klar, dass Jüngere und Besserverdienende in Zukunft auf Mobile Payment setzen.“

Die IP Trendline Studie des Vermarkters stellt zunächst fest, dass über 56 Prozent der 1.000 Befragten zwischen 14 und 65 Jahren den Begriff Mobile Payment kennen. Bei den bis 29 Jährigen ist zu sehen, dass sogar 48 Prozent der bisherigen Nicht-Nutzer in Zukunft mobil bezahlen wollen, ein deutlicher Unterschied zu 29 Prozent der bisherigen Mobile-Payment-Verweigerer in allen Altersklassen.

Die europaweite Taxi-App „taxi.eu“

Die App taxi.eu zählt zu den am meisten verbreiteten Taxi-Apps in Europa. Die App wurde im Jahr 2011 entwickelt und ist in 12 Ländern und über 100 Städten verbreitet. Mit taxi.eu kann der Fahrgast mittels 144 Taxizentralen auf 62.000 Taxis zugreifen. Durch die Vermittlung über eine Taxizentrale verbindet taxi.eu die Vorteile der Apps mit den Vorzügen einer klassischen Kommunikation via Zentrale: einerseits kommt das Taxi automatisch per Fingertipp, und sein Weg lässt sich wie gewohnt auf dem Bildschirm des Smartphone verfolgen – andererseits steht immer ein Mensch in einer Zentrale helfend zur Seite, falls dies nötig ist.

Möchte der Kunde taxi.eu Payment nutzen, muss er sich anmelden und seine Kreditkarte oder den PayPal-Account in der taxi.eu-App hinterlegen. Es ist auch möglich, mehrere Zahlungsmöglichkeiten zu speichern, aus denen der Fahrgast dann auswählen kann. Die Abrechnung ist sicher und einfach. Die Quittung erhält der Fahrgast bequem per E-Mail.

Die App bietet natürlich mehr als die bloße Bezahlfunktion an. Zu den weiteren Features zählen:

  • Automatische Ortung mit dem Radar-Button, damit Taxis, auch ohne die genaue Adresse zu kennen, bestellt werden können. Gerade in fremden Städten spart dies Zeit. 
  • Berechnung von Fahrpreis, -distanz und -dauer in Näherungswerten.
  • Beobachtung der Anfahrt des bestellten Taxis, Einsicht in den Fahrweg und Angabe der restlichen Anfahrtszeit mit der Minutenanzeige.
  • Alle Bestellungen im Überblick. Es ist zudem möglich, Vorbestellungen zu bearbeiten und kostenlos stornieren. Noch ein Vorteil: Vergangene Fahrten sind nachverfolgbar. Wenn etwas im Taxi vergessen wurde, ist eine genaue Angabe für die Taxizentrale möglich.
  • Alle Fahrten können einfach bewertet werden.Die Bestellung von Fahrern mit positiver Bewertung ist möglich.
  • Die App geht auch auf individuelle Kundenwünsche ein: Fahrt mit dem Haustier, Großraumtaxis für Gruppen, Kindersitze auf der Rückbank, Klimaanlage und englisch sprechender Fahrer.

 


Über die IsarFunk 450 540 Taxi Zentrale:
Die IsarFunk Taxi Zentrale GmbH & Co.KG ist im Großraum München Mittler zwischen Fahrgästen und Taxiunternehmen. IsarFunk 450 540 arbeitet an Konzepten der modernen Personenbeförderung im städtischen Raum und ist Partner im Bündnis München für Klimaschutz. Das Unternehmen koordiniert über 1000 Vertragspartner über moderne Netz- und Datendienste. IsarFunk hat mit verschiedenen Projekten, wie der Einführung des ersten Elektrotaxis Deutschlands, der Kooperation mit dem ADAC in punkto Eco-Taxi und dem Einsatz der Smartphone-App Taxi.eu die Technologieführerschaft im deutschen Taxigewerbe übernommen. Neben der Taxivermittlung betreibt die IsarFunk 450 540 Taxi Zentrale auch das Standplatzmanagement am Flughafen München. IsarFunk 450 540 ist Mitglied bei Eurocab, einer Interessenver¬einigung von 145 Zentralen in 12 europäischen Ländern mit derzeit 62.000 Fahrzeugen und 180.000 Fahrern, die jährlich ca. 180.000.000 aus diesem System vermittelte Fahrten ausführen.

Weitere Details zum Unternehmen erhalten Sie unter www.isarfunk.de.

Kurzinformationen erhalten Sie unter
http://www.facebook.com/IsarFunk450540 und
http://twitter.com/IsarFunkTaxi.

Redaktionskontakt:

essential media GmbH    
Karl H. Mayer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    
Tel.: +49-89-7472-62-12    
Landwehrstraße 61    
80336 München    

IsarFunk 450 540 Taxi Zentrale
Hans-Jürgen Dinter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +49-178-2909 300
Rosenheimer Straße 139/XII
81671 München

 


Jüngste Pressemitteilungen